Ganz großes Kino

Ganz großes KinoOrgelkonzert 8.9.2017:
Orgelkonzert 8.9.2017: "Ganz großes Kino"

Freitag, 8. September, 19:30 Uhr, Martinskirche


»Ganz großes Kino«


Filmmusik-Improvisationen – das etwas andere Orgelkonzert
Es musiziert an der Ott-Orgel: Joachim Thoms, Berlin

Nach den Begeisterungsstürmen über das Konzertprogramm
„Die Orgel tanzt cross over“ hatte Joachim Thoms keine Wahl.
Er entwarf mit „Ganz großes Kino“ ein neues Konzert.
Es wird prickelnd, spannend, virtuos, farbenreich gespielt und  von ihm selbst moderiert. Das neue Programm entführt Sie in die Welt der Filmmusiken unvergessener Kinostreifen wie „Titanic“ und „Fluch der Karibik“; aber auch Lockeres wie „Die Olsenbande“ oder Klassisches wie „Jenseits von Afrika“ wird geboten.

 

Joachim Thoms

Organist Joachim Thoms
Organist Joachim Thoms (Pressefoto)

Joachim Thoms studierte an der Kirchenmusikschule in Görlitz. Seine Improvisationstechnik vervollkommnete er am Kirchen­musikalischen Institut in Greifswald. Er ist heute Kirchenmusiker an St. Josef in Weißensee im Nordosten Berlins und konzertiert neben seinen Orgelimprovisationen auch in verschiedenen
Besetzungen mit dem Ensemble »Compagnia dell’ arte«.

Bereits 2016 war Thoms mit seinem Programm „Die Orgel tanzt cross over“ in der Martinskirche zu hören.


Eintritt frei – um eine Spende wird gebeten